Schenkt man einer repräsentativen Umfrage vom Januar 2018 Glauben, dann bezeichnen rund 27% aller Befragten den Themenkomplex „Flüchtlinge/Asyl/Zuwanderung/Integration“ als das wichtigste politische Thema, um das sich die Regierung 2018 kümmern sollte. Auch auf dem Weg zu den bayerischen Landtagswahlen am 14. Oktober 2018 führt folglich kein Weg an einer intensiven Auseinandersetzung mit den größten Fragestellungen des Themenbereichs vorbei.

Nachdem im vergangenen Jahr vor der Bundestagswahl bereits eine Podiumsdiskussion mit einigen Regensburger DirektkandidatInnen stattfand, wird das erfolgreiche Format am 19. Juli (19:00 Uhr im Auditorium des Thon-Dittmer-Palais) wiederholt. Diesmal diskutieren die Regensburger DirektkandidatInnen Franz Rieger (CSU), Margit Wild (SPD), Kerstin Radler (Freie Wähler) und Jürgen Mistol (Grüne). Moderiert wird die Veranstaltung von Carsten Lenk vom Evang. Bildungswerk.

Organisiert wird die Veranstaltung als Kooperationsprojekt des Vereins Ausbildung statt Abschiebung, dem Jugendmigrationsdienst, dem Evangelischen Bildungswerk und CampusAsyl e.V..

Der Eintritt ist kostenlos.



06.07.2018 10:59,
Kategorisiert in:



Newsletter-Anmeldung



Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Projekten, Aktivitäten und unserem Verein. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und zur Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen