Noch sind wir kein “Verein” wie es im Artikel steht, aber die Vorbereitungen dafür laufen – damit wir unsere Projekte noch besser managen und noch viele solcher cooler Feste feiern können! Daniel Steffen von der MZ berichtet. http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg-stadt-nachrichten/600-fluechtlinge-feierten-mit-den-helfern-21179-art1287131.html  

Am  Wochenende vom 25. bis 27.09. wird das Opferfest gefeiert, das höchste islamische Fest. Aus diesem Anlass wird CAMPUSAsyl zusammen mit Vertretern der muslimischen Gemeinschaft eine Geschenk-Aktion in der Erstaufnahme-Einrichtung organisieren. Wie es zum Opferfest Brauch ist, werden an alle Bewohner/innen der Unterkunft kleine Essenspakete mit Fleisch und Reis ausgegeben. Je nach Wetter wird es auch die Möglichkeit geben, sich... Artikel ansehen

Wie können Regensburger helfen?


September 4, 2015 11:35,

Die MZ stellt Organisationen und Vereine vor, an die sich Hilfsbereite wenden können. Auch CampusAsyl wird erwähnt. Danke Sebastian Grosser für diesen Beitrag!  http://www.mittelbayerische.de/politik-nachrichten/so-koennen-sie-fluechtlingen-helfen-21771-art1278521.html

Eine sinnvolle Verbindung zweier Projekte: Freifunk arbeitet mit CAMPUSAsyl zusammen, um Internetzugang in die Flüchtlingsunterkünfte zu bringen. Danke an das Wochenblatt für diesen Bericht. http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Freies-Internet-fuer-alle-das-Projekt-Freifunk-soll-das-in-Regensburg-moeglich-machen;art1172,323826  

Danke an Radio Vatikan für den Bericht über unsere Arbeit. Es wird in Kürze auch einen Audio-Beitrag geben, auf den wir dann natürlich auch verlinken. Danke an alle, die bei dem Interview-Termin dabei waren und die Berichterstattung ermöglicht haben.   http://de.radiovaticana.va/news/2015/08/23/campusasyl_-_potential_von_der_uni_für_die_flüchtlinge/1166920

Ein herzliches Dankeschön an die Katholische Jugendfürsorge (KJF) für die Unterstützung der Arbeit von CAMPUSASyl! http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/KJF-mit-500-Euro-Spende-an-CampusAsyl;art1172,317451

Crashkurs Arabisch


Juli 14, 2015 08:33,

CAMPUSAsyl plant im Wintersemester (voraussichtlich Oktober / November) einen “Crashkurs Arabisch”. Der Kurs wendet sich besonders an Leute, die DaF- und DaZ-Unterricht geben bzw. diese Fächer studieren. Der Crashkurs soll elementare Arabisch-Kenntnisse vermitteln und durch eine kontrastive Sprachanalyse erste Einblicke in die unterschiedliche Struktur und Denkweise des Deutschen und Arabischen geben. Durch das Verständnis der Sprache kommt uns dann auch... Artikel ansehen

Pocketful of Welcome


Juli 13, 2015 11:49,

Drei Regensburger Studentinnen haben das Projekt Pocketful of Welcome ins Leben gerufen. Damit wollen sie Flüchtlinge in Regensburg willkommen heißen und ihnen den Neustart in unserer Kultur erleichtern. In Willkommens-Beuteln für Flüchtlinge sammeln sie wichtige Informationen und Produkte, die man braucht, wenn man neu nach Regensburg kommt. Das Projekt kann man in vielerlei Hinsicht unterstützen, unter anderem als “Taschenpate”. Weitere... Artikel ansehen

Das Bistum Regensburg berichtet ausführlich über die Aktivitäten von CAMPUSAsyl. Dankeschön an Benedikt Bögle für den Bericht. http://www.bistum-regensburg.de/news/campusasyl-studenten-kuemmern-sich-um-asylbewerber-3910/

Am Samstag hat der FC Damasburg, ein Team aus syrischen Flüchtlingen und Regensburgern, am Fußballturnier, welches im Rahmen der Abschiedsfeier im Jahnstadion stattgefunden hat, teilgenommen. Das Team wurde unter Mithilfe von Campusasyl mit Fußballequipment ausgestattet und kann so schon seit mehr als 10 Wochen zusammen trainieren. Daher lag für Ralph Rusu die Idee nahe das Team anzusprechen, als die Einladung... Artikel ansehen

Ein Seminar, das u.a. von der Kath.-theol. Fakultät unserer Universität organisiert wurde. CAMPUSAsyl konnte sich bei dieser Gelegenheit vor mehr als 70 Teilnehmenden vorstellen. Danke an Benedikt Bögle für den Bericht!   http://www.bistum-regensburg.de/news/kirche-stellt-netzwerk-fuer-asylbewerber-zur-verfuegung-studientag-mit-zahlreichen-beispielen-aus-der-praxis-3870/    

Seit Mitte April ist das Netzwerk KulTür Regensburg öffentlich aktiv und nun ein neuer Kooperationspartner von CAMPUSAsyl. KulTür ist ein Projekt zur Förderung von mehr kultureller Teilhabe für Menschen, die sich Kulturveranstaltungen wegen ihrer momentanen, individuellen Lebenssituation nicht leisten können. In den letzten Wochen konnte KulTür Partner aus dem sozialen und kulturellen Bereich, sowie zahlreiche Gäste gewinnen, so dass bereits... Artikel ansehen

Bunt waren am Grieser Spitz sowohl die unterschiedlichsten Stände, die kulinarischen Angebote als auch das kulturelle Rahmenprogramm. CAMPUSAsyl durfte sich an einem Stand präsentieren. Wir hatten die Möglichkeit wahrgenommen, mit verschiedensten Leuten ins Gespräch zu kommen, unsere Ideen und Projekte vorzustellen  und auch um Interessenten zu werben.

Beim CAMPUSFest am Donnerstag, den 11. Juni sammeln wir den ganzen Tag über Kleidung für Asylbewerber und Flüchtlinge. Du hast Klamotten, die noch gut in Schuss sind, die Du aber nicht mehr brauchst? Dann hilf uns damit helfen! Bring einfach “Dein letztes Hemd” mit zum Campusfest und gib es bei uns am Stand ab. Neben Klamotten, sind wir auch dankbar... Artikel ansehen

Für ein künstlerisches Kooperationsprojekt suchen wir Leute, die bereit sind, die Aufsicht in einem Ausstellungsraum zum übernehmen oder auch Führungen durch die Ausstellung zu geben. Unter dem Motto Ich bin da! Künstlerische Perspektiven auf das Thema Flucht eröffnen bildende Künstler Perspektiven auf das Thema “Flucht und Vertreibung”. Die Ausstellung findet statt im ehemaligen Kloster St. Klara in der Ostengasse, Eingang... Artikel ansehen

Elias aus Syrien bei CampusAsyl


April 29, 2015 10:52,

Elias aus Syrien hat über die KHG Verbindung zu CAMPUSAsyl bekommen. Im aktuellen “Wochenblatt” erzählt er seine Geschichte. http://www.wochenblatt.de/nachrichten/regensburg/regionales/Elias-ist-Fremder-und-Freund-Daheim-in-Syrien-haette-man-ihn-hingerichtet;art1172,303258

Die MZ berichtet über unsere Deutschkurse an der Universität speziell für Flüchtlinge mit akademischem Hintergrund. Danke an Benedikt Bögle für die Berichterstattung! http://www.mittelbayerische.de/region/regensburg/stadtteile/galgenberg/studenten-unterstuetzen-asylbewerber-21356-art1226640.html  

Liebe Sprachinteressierte, für unsere mehrprachige Lesebühne FremdWortMachtKunst am So, 15.03.2015 um 20 Uhr in der Wechselwelt (Steckgasse 6) suchen wir Wortkünstler_innen, die mit uns ihre Texte teilen möchten. Für alle, die zum ersten Mal auf der Bühne stehen ebenso wie für Bühnenerfahrene. Auf diese Texte freuen wir uns: mehrsprachige Texte, die mit Deutsch- bzw. Englischkenntnissen zu verstehen sind kurze fremdsprachige... Artikel ansehen

Eva König und Angelika Frey, die die Deutsch-Stunden in der Erstaufnahme-Einrichtung organisieren, berichten von der ersten Stunde, die kürzlich stattgefunden hat. “Wir haben am Mittwoch zusammen mit Sven Seeberg zum ersten Mal eine Deutschstunde für die Flüchtlinge in der Erstaufnahmestelle in Regensburg gegeben. Das Angebot wurde begeistert angenommen, alle hatten sehr viel Spaß und wir wurden gebeten, doch gleich am... Artikel ansehen

Kinderbetreuung gesucht


Februar 7, 2015 14:15,

Im Rahmen unserer großen Initiative CAMPUSAsyl laufen nächste Woche die Sprachkurse “Deutsch für Studium und Beruf” an. Am Kurs teilnehmen möchte auch ein Ehepaar, das aber zwei kleine Kinder hat, die während der Kurs-Stunden betreut werden müssten. Daher suchen wir für die Zeit vom 10.02. bis 10.04., jeweils Montag bis Freitag von 10.15 h bis 14.00 h eine Kinderbetreuung. Natürlich... Artikel ansehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen