Freitag, 16.45, Zeißstraße 1 in Regensburg. Bereits jetzt, 15 Minuten vor der Öffnung der Kleiderkammer von CampusAsyl, warten einige Frauen vor verschlossenen Türen schon darauf, in den Genuss von Klamotten zu kommen. Wir durften bereits vorher einen Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen so einen Eindruck davon, was für eine logistische Leistung erforderlich ist, um die Kleiderspenden in die... Artikel ansehen

Im Beitrag des TVA zu ,,ein Jahr wir schaffen das!“ wird der Regensburger OB Joachim Wolbergs interviewt. Auch wird deutlich, dass CampusAsyl bei der Integration von Geflüchteten eine große Rolle.

,,Inzwischen ist CampusAsyl ein eingetragener Verein und seit wenigen Wochen beschäftigt er mit Frey und Björn Reschke sogar zwei hauptamtliche Mitarbeiter. Die beiden halben Stellen werden für zwei Jahre durch eine zweckgebundene Großspende der Evangelischen Landeskirche, von Krones sowie vom Rotary Club finanziert.“