Kategorien






30.08.2018 | |

Neues Projekt Fahradwerkstatt


Seite einigen Wochen reiht sich ein neues Projekt in die Tätigkeitslandschaft von CampusAsyl ein. Eine Fahrradwerkstatt wurde gegründet, welche Bewohnern von Gemeinschaftsunterkünften helfen soll, ihre oft alten und defekten Fahrräder wieder flott zu bekommen. Wir wollen damit einen kleinen Beitrag zur individuellen Mobilität der BewohnerInnen leisten. Neben der Notwendigkeit von verkehrstüchtigen Fahrrädern liegt der Schwerpunkt dabei auch auf dem Spaß... Artikel ansehen


Kinderbetreuerinnen für Frauensprachkurs gesucht


Am 12.09. starten bei CampusAsyl zwei Frauensprachkurse mit begleitender Kinderbetreuung – ein Angebot, das es so nur sehr selten gibt und für das die Teilnehmerinnen sehr dankbar sind. Um die wertvolle Kinderbetreuung gewährleisten zu können suchen wir Personen, die mittwochs oder freitags von 10:00-12:30 Uhr Zeit und Lust haben auf die Kinder aufzupassen. Hast du Interesse? Dann meld dich direkt... Artikel ansehen


CampusAsyl-Laufgruppe nimmt an Bernhardswalder Sommerlauf teil


Anfang Juli stand für die Laufgruppe von CampusAsyl erneut der mittlerweile legendäre Bernhardswalder Sommerlauf auf dem Programm. Wie immer eine coole Strecke und viele tolle Leute! CampusAsyl-Sport bedankt sich nochmal beim TSV Bernhardswald für die Organisation und für die Unterstützung! Falls ihr übrigens mal mitlaufen wollt, die Laufgruppe trifft sich jeden Sonntag um 18:00 Uhr am Eisernen Steg (Altstadtseite).


Kleider machen Leute – die Kleiderkammer sucht UnterstützerInnen


Bereits seit 2015 können geflüchtete Frauen, Männer und Kinder alle zwei Wochen in der CampusAsyl-Kleiderkammer im Anker-Zentrum in der Zeißstraße 1 gespendete Kleidung erhalten. Die Unterstützung wird von vielen Geflüchteten gerne angenommen. Als AsylbewerberInnen erhalten sie aktuell monatlich rund 106 Euro – da wird die Anschaffung einer Winterjacke schon zur Herausforderung. Bei jeder Ausgabe dokumentieren die freiwilligen Helfer wer schon... Artikel ansehen


Campus Magazin berichtet über CampusAsyl


Im Mai haben wir uns über diesen Beitrag des Campus Magazins über das Musik-Projekt und das Mentoring von CampusAsyl sehr gefreut. Studenten im Ehrenamt Im Studium ehrenamtlich unterwegs zu sein, wie das geht, zeigen uns Regensburger Studierende. Wir schauen beim CampusAsyl vorbei. Frei nach dem Motto "Tue Gutes für andere!", dann geht's dir auch gleich besser. Hier helfen hunderte Ehrenamtliche... Artikel ansehen


You´ve got a friend – Das Mentoring Projekt von CampusAsyl geht in eine neue Runde


Aller Anfang ist schwer – gerade Studierende wissen, wie viel Wahres in diesem Satz steckt. Das Gefühl, niemanden zu kennen, die Regeln des neuen Umfelds, vielleicht einer fremden Stadt, nicht zu beherrschen und keine Ahnung zu haben, was als nächstes passiert, kann aufregend sein und voller Vorfreude, es kann aber auch ziemlich verunsichernd wirken. Völlig entspannt ist vermutlich fast niemand,... Artikel ansehen


Lust auf neue Freunde? – Sprachpaten gesucht


Eine Sprache lernt man schwer nur aus Büchern. Davon sind wir bei CampusAsyl fest überzeugt. Deshalb ist es auch so wertvoll, dass in vielen CampusAsyl-Projekten ganz nebenbei auch noch Deutsch gelernt wird. Ein Projekt, dass sich hingegen gezielter der Sprachförderung widmet sucht nun neue TeilnehmerInnen. Für Geflüchtte ist es von Beginn an eine der wichtigsten Herausforderungen, die jeweilige Sprache des... Artikel ansehen


CampusAsyl-Chor ist gestartet


Wie schon Jimmy Hendrix sagte: “If there is something to be changed in this world, then it can only happen through music.” Wir haben uns das bei CampusAsyl zum Motto genommen und uns gedacht: „Nichts verbindet Leute mehr als das gemeinsame Musizieren!“ und zusammen mit CC – Kreative Projekte und der Unterstützung der Caritas unseren eigenen Chor gegründet. Uns vereint... Artikel ansehen


Nähprojekt sucht Unterstützung


Für alle Geflüchteten in der GU Dieselstraße bieten wir immer dienstags ein Nähprojekt an. In unserem Gemeinschaftsraum können die BewohnerInnen an mehreren Nähmaschinen ihre Kleidung abändern und ausbessern oder gemeinsam an neuen Kleidungsstücken arbeiten. Dabei geht es immer entspannt zu, es wird Tee getrunken, Kekse gegessen und sich über alles mögliche unterhalten. Falls du eine Nähmaschine bedienen kannst und Lust... Artikel ansehen


Sportliches Angebot für Kinderbetreuung gesucht


Viele geflüchtete Kinder leiden unter der ungewohnten Umgebung, den Eindrücken ihrer Flucht und ihrer Vergangenheit im Heimatland. Die Kinderbetreuung in der Gemeinschaftsunterkunft Guerickestraße will diesen Gefühlen mit einem Raum für Freiheit, Kreativität und Spaß entgegentreten und dabei das Vertrauen der Kinder ein Stück weit zurückholen. Jede Woche Dienstag wird im Projekt gemalt, gebastelt, musiziert oder einfach gespielt. Um den Kindern... Artikel ansehen


Das Hochschul-Mentoring startet in eine neue Runde


Auf in eine neue Runde! Ab sofort könnt ihr euch für das kommende Semester im Mentoring-Programm von CampusAsyl anmelden. Im vergangenen Semester war das Projekt ein voller Erfolg. 35 Paare von geflüchteten, angehenden Studierenden und erfahrenen Studentinnen und und Studenten der OTH und Uni konnten gebildet werden. Zahlreiche Ausflüge und Gruppentreffen begleiteten das Projekt durchs ganze Semester. Um im Sommer... Artikel ansehen


CampusAsyl gründet einen Chor!


Es gibt tolle Neuigkeiten: Im April gründen wir einen internationalen Chor! Der Plan ist, zusammen Lieder aus aller Welt und in verschiedenen Sprachen zu singen, nebenbei neue Leute kennenzulernen, die eigenen Sorgen mal eine Weile zu vergessen, emotionale Wurzeln in Regensburg zu schlagen, nach der Probe noch ein bisschen zu ratschen, vielleicht sogar mal den ein oder anderen Auftritt zu... Artikel ansehen


Eins, zwei, drei im Sauseschritt – Bericht über das Musik-Projekt von CampusAsyl


Das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) hat eine Übersicht mit musikalischen Integrationsprojekten aus ganz Deutschland erstellt. Und das Musikprojekt von CampusAsyl ist mit dabei. Der Bericht über das Projekt beschreibt u.a. die wöchentlichen Treffen in der Erstaufnahmeeinrichtung und welche Kraft Musik dabei entfalten kann. Besonders freut uns, dass das Projekt 2018 unter dem Titel “Musik schafft Heimat” mehrer Workshops mit professionellen MusikpädagogInnen... Artikel ansehen


CampusAsyl-Fußballer suchen Verstärkung!


Integration zwischen Doppelpass und Torabschluss – Dieses Motto haben sich die CampusAsyl-Fußballer seit Beginn des Projekts vor zwei Jahren groß auf die Fahnen geschrieben. Angefangen mit einem wöchentlichen Training auf dem Kunstrasenplatz am Weinweg, hat sich das Projekt inzwischen fest am Sportplatz in der Guerickestraße und in der Halle37 einquartiert und erfährt großen Zulauf von Geflüchteten aus Regensburg und der... Artikel ansehen


Kinderbetreuerinnen für Frauensprachkurs gesucht


Für unseren Frauensprachkurs suchen wir ab sofort bis zum 08.04. montags und/oder donnerstags von 10.00 bis 13.30 Uhr ehrenamtliche Kinderbetreuerinnen. In den Oster- und Pfingstferien findet kein Sprachkurs statt. Eine besondere Qualifikation ist nicht gefordert. Wenn ihr Lust und Zeit habt, könnt ihr euch bei Jenny Ungericht unter Jenny.Ungericht@ur.de melden.


Von Ronaldo, Messi und Hemingway – Sport, Spiel & Spaß in der Erstaufnahme


In unser Blogreihe stellen wir euch jeden Monat eins unserer Projekte ausführlicher vor. Dieses Mal hat unsere Bundesfreiwillige Erika Ortiz aus Kolumbien einen Artikel über das Projekt “Sport, Spiel & Spaß” und ihre Wahrnehmung von CampusAsyl allgemein verfasst: 13.30 Uhr, Dienstag. Es ist Winter, der Tag ist nicht so kalt, trotzdem bedeckt weißer Schnee die Felder. Aber nichts kann die... Artikel ansehen


Die Kleiderkammer in neuen Räumen


Im Januar konnte die Kleiderkammer von CampusAsyl in neue, helle Räume auf dem Gelände des Transitzentrums umziehen. Viele fleißige Helfer haben den Umzug ermöglicht, dafür vielen Dank! Nach wie vor freut sich die Kleiderkammer über Spenden und neue Freiwillige. Um euch das Projekt nochmal kurz vorzustellen, hat Luise aus der Geschäftsstelle einen kurzen Artikel verfasst: Laut statistischem Bundesamt gibt der... Artikel ansehen


Die Hausaufgabenbetreuung erweitert ihr Angebot und sucht neue Freiwillige


Das Projekt Hausaufgabenbetreuung in der Gemeinschaftsunterkunft Dieselstraße erweitert demnächst sein Angebot um einen weiteren Wochentag. Neben dem etablierten Treffen donnerstags wird zukünftig auch jeden Mittwoch eine Hausaufgabenunterstützung für die Kinder der Pestallozi-Grundschule angeboten. Für die Ausweitung der Betreuung such das Projekt nun weitere Freiwillige. Wöchentlich trifft sich eine Gruppe geflüchteter Schülerinnen und Schüler der Pestalozzi Grundschule mit den Betreuern in... Artikel ansehen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen