Kategorien






Neues Projekt “Lernteams am BSZ”


Kannst du dir vorstellen, einem jungen Menschen in einer herausfordernden Phase seines Lebens zur Seite zu stehen und ihn auf seinem Bildungsweg zu begleiten? Neues Land, Neue Leute, Neue Schule… Die Schüler*innen des Beruflichen Schulzentrums Regensburg, die nach ihrer Flucht hier Fuß fassen wollen, stehen vor verschiedensten Herausforderungen. In dieser Phase könntest du einen echten Unterschied machen. Als Ansprechperson können... Artikel ansehen


CampusAsyl erzielt 4.Platz beim Bunten Königsturnier


Das CampusAsyl Fußballteam hat einen erfolgreichen 4.Platz beim diesjährigen Bunten Königsturnier erreicht. Unter insgesamt 20 Turnierteilnehmern erkämpfte sich die Mannschaft den Gesamtsieg der Gruppe B und musste sich erst nach mehreren packenden K.O-Rundenspielen im Siebenmeterschießen gegen den späteren Turniersieger Bierdimpfl Ratisbona geschlagen geben. Das darauffolgende Spiel um den 3.Platz gegen den Vorjahressieger FC Adlersaal verlor das Team ebenfalls knapp im... Artikel ansehen


Deutsch-Crashkurs sucht Verstärkung


Bis Geflüchtete Zugang zu einem offiziellen Sprachkurs erhalten, vergeht oft viel Zeit. Um ein Erlernen der deutschen Sprache ab dem ersten Tag in Regensburg zu ermöglichen, wurde deshalb der Deutsch-Crashkurs in der Erstaufnahmeeinrichtung geschaffen. Die Freiwilligen des Projekts haben zwölf Lektionen selbst erarbeitet, mittels derer dreimal wöchentlich ein Grundwortschatz und einfache Kommunikationsbausteine vermittelt werden. Diese voneinander unabhängigen Lektionen werden von... Artikel ansehen


Ein Monat / Ein Projekt: Männer gesucht! – Die Kinderbetreuung


In unser Blogreihe stellen wir euch jeden Monat eins unserer Projekte ausführlicher vor. Dieses Mal die Kinderbetreuung in der Gemeinschaftsunterkunft Guerickestraße. Einer der ersten Sätze die ich höre als ich in der Kinderbetreuung ankomme: „Willst du ein Bier?“ Natürlich gibt es kein Bier für die Kinder, aber die Ginger-Ale-Limonade kommt zumindest vom Aussehen her nahe heran. Seit 1 ½  Jahren... Artikel ansehen


Kleiderkammer-Unterstützungsaktion im Januar


Im November und Dezember hatten wir bereits zwei solidarische Kleiderkammer-Aufräumaktionen. Sie sind super gelaufen, wir haben sehr viel geschafft und wir danken allen HelferInnen nochmal ganz herzlich dafür! Wir möchten diese Aktion gerne noch ein weiteres Mal durchführen, um unser kleines Kleiderkammer-Team weiter zu entlasten und die Kleiderkammer geöffnet halten zu können. Der nächste Termin steht schon fest: 13.01., von... Artikel ansehen


02.12.2017 | |

Der Helferkreis Dieselstraße sucht Unterstützung


In unserer Blogreihe “Ein Monat / Ein Projekt” haben wir euch den Helferkreis Dieselstraße bereits vorgestellt. Das Team würde sich sehr über neue UnterstützerInnen freuen, die den wöchentlichen Café-Treff mitgestalten, gemeinsame Aktionen umsetzen wollen und die einfach Lust darauf haben geflüchtete Menschen persönlich kennenzulernen und zu unterstützen. Nähere Informationen zum Projekt findet ihr auf der Seite des Helferkreises. Bei Fragen... Artikel ansehen


Ein Monat / Ein Projekt: Der Helferkreis Dieselstraße


In unser Blogreihe stellen wir euch jeden Monat eins unserer Projekte ausführlicher vor. Dieses Mal den Helferkreis Dieselstraße. Kennt ihr schon… …den Helferkreis Dieselstraße? Seit dem Frühjahr dieses Jahres trifft sich eine kleine, aber feine Gruppe einmal in der Woche in der Gemeinschaftsunterkunft in der Dieselstraße zur gemeinsamen Tee- und Kaffeestunde mit den Bewohnern. Schon im Winter, drei Monate bevor... Artikel ansehen


Start der neuen Mentoring-Runde an Uni und OTH


Am 21.10. war es soweit – die Schulung und das Kennenlernen für neue MentorInnen und Mentees der Uni und OTH Regensburg fand statt. Insgesamt konnten im Wintersemester 35 Mentoring-Paare gebildet werden – ein toller Erfolg für das Projekt, der widerspiegelt wie hilfreich MentorInnen für Geflüchtete sind und wie viele Studierende bereit sind, sich auf diesem Weg zu engagieren. Nach einer... Artikel ansehen


02.11.2017 | |

Ein Monat / Ein Projekt – das Musikprojekt


(ein Beitrag von Luise Domina) Auch in diesem Monat möchten wir euch eines unserer Projekte etwas näher vorstellen. Dieses Mal: Das Musikprojekt. Im April 2015 machte sich eine Gruppe von Freiwilligen Gedanken darüber, wie man den oft trüben Alltag in den Erstaufnahmeeinrichtungen vor allem für geflüchtete Kinder abwechslungsreicher gestalten kann. Eine Antwort war schnell gefunden. Musik. Egal ob „Aramsamsam“, „Hey... Artikel ansehen


03.10.2017 | |

Ein Monat / Ein Projekt – das CampusAsyl Sprachpaten-Projekt


(ein Beitrag von Judith König) Wie kann es gelingen, die Geflüchteten, die in den letzten Monaten und Jahren Schutz in Deutschland gesucht haben, zu integrieren? Diese Frage beschäftigt derzeit viele Menschen, sie war nicht zuletzt auch bei der Bundestagswahl ein wichtiges Thema. Viele kluge Köpfe haben über dieser Frage gebrütet, viele Haupt- und Ehrenamtliche hatten zündende Ideen dazu. Eine davon... Artikel ansehen


07.08.2017 | |

Ein Monat / Ein Projekt – CampusAsylART meets Degginger


(Ein Beitrag von Christian Bemmerl) Dienstag, 1. August, 2017, 19 Uhr, Wahlenstraße 17 in Regensburg, Pop-up Raum im Degginger: Trotz hochsommerlicher Temperaturen wollten sich rund 50 Interessierte die Eröffnung der neuen Kunstausstellung der Projektgruppe CampusAsylART nicht entgehen lassen. Den Organisatoren und zugleich Ausstellern, Sarah Kungl, Thomas Plecher und Brouz Ali konnte man die Freude an ihren strahlenden Gesichtern regelrecht ablesen.... Artikel ansehen


27.07.2017 | |

Ein Monat / Ein Projekt – der Arbeitskreis Politik von CampusAsyl


Jeden Monat vor dem Stammtisch von CampusAsyl trifft sich eine kleine Gruppe von politisch besonders interessierten Freiwilligen. Wir diskutieren aktuelle politische Fragestellungen aus dem Themenkomplex “Flucht/Asyl/Integration”, schreiben Stellungnahmen, falls Themen unser Engagement direkt betreffen, und organisieren Vorträge, Diskussionen und Workshops. In den beiden zurückliegenden Semestern konnte so u.a. die Veranstaltungsreihe “Alles was recht(s) ist” auf die Beine gestellt werden. Sie... Artikel ansehen


01.06.2017 | |

CampusAsyl befragt seine Freiwilligen – erste Ergebnisse


106 aktive Freiwillige haben  kürzlich an unserer Befragung zur Arbeit in den verschiedenen Projekten teilgenommen; dafür möchten wir zunächst “Vielen Dank” sagen! Da die wissenschaftliche Begleitung der Projektarbeit eine bedeutende Säule von CampusAsyl ist, wurde die Befragung im Rahmen einer Bachelorarbeit an der OTH erstellt und begleitet. Die Ergebnisse der Befragung zeigen, dass wir auf einem guten Weg in die... Artikel ansehen


01.06.2017 | |

Ein Monat/ Ein Projekt: Deutsch-Crashkurs in der Erstaufnahmeeinrichtung


(ein Beitrag von Adrienn Hegyi) Ein sehr wichtiges Ziel von CampusAsyl ist es, Geflüchtete beim Erlernen der deutschen Sprache zu unterstützen. Dazu bietet der Verein dreimal wöchentlich Deutschunterricht an, der seit 1. Juni in der neuen Erstaufnahmeeinrichtung in der Bajuwarenstraße stattfindet. Im Kurs werden Themen, wie zum Beispiel Einkaufen, Berufe, Familie und Freizeit, in kleinen Gruppen unterrichtet. Zusätzlich wird immer... Artikel ansehen


23.05.2017 | |

Garten statt Gestrüpp – mit vereinten Kräften vom Dschungel zur Wohlfühloase


(ein Beitrag von Judith König) Am Dienstag den 16.05. nahm der Helferkreis der GU Guerickestraße gemeinsam mit den Mitarbeitern von ThermoFisher eine wahre Mammutaufgabe in Angriff: Auf dem Außengelände der Gemeinschaftsunterkunft in der Guerickestraße rund um den Zeiß-Tower herum wurden Bäume gestutzt, geschraubt, gesägt und gestrichen. Rund 20 Helfer verwandelten das bisher wenig landschaftsbaulich erschlossene Gelände in einen Garten zum... Artikel ansehen


02.05.2017 | |

Der Naabtallauf – mit der Sonne ins Ziel


(ein Beitrag von Christian Bemmerl) Die Lauftruppe von CampusAsyl trat auch dieses Jahr wieder beim Naabtallauf an. Mit zwei Bussen (Danke für die freundliche Unterstützung von „Integration durch Sport“) und einer Mannschaft von 18 Läufern brachen wir bei Regen nach Teublitz auf. Zu unserer Mannschaft gehörten auch sieben Kinder, die am Kinderlauf teilnahmen. Mohammed Alhanzal, der die Kinder ehrenamtlich jeden... Artikel ansehen


28.04.2017 | |

Ein Monat / Ein Projekt: Das Mentoring-Projekt von CampusAsyl


Zu zweit geht vieles besser (ein Bericht von Katrin Wolf) Lehrveranstaltungen auswählen, Stundenplan zusammenstellen, für Prüfungen anmelden – das deutsche Studiensystem kann eine Herausforderung sein. „Ich fühlte mich im ersten Semester selbst ziemlich vor den Kopf gestoßen“, sagt Simone Thom. Die 24-jährige angehende Grundschullehrerin betreut das Mentoring-Projekt seit vergangenem Oktober für die Universität – zusammen mit Anna-Lena Willeitner, die soziale... Artikel ansehen


Ein Monat / Ein Projekt: Hochkonjunktur in der Kleiderkammer


Freitag, 16.45, Zeißstraße 1 in Regensburg. Bereits jetzt, 15 Minuten vor der Öffnung der Kleiderkammer von CampusAsyl, warten einige Frauen vor verschlossenen Türen schon darauf, in den Genuss von Klamotten zu kommen. Wir durften bereits vorher einen Blick hinter die Kulissen werfen und bekamen so einen Eindruck davon, was für eine logistische Leistung erforderlich ist, um die Kleiderspenden in die... Artikel ansehen


28.01.2016 | |

Internetcafé in der Erstaufnahmeeinrichtung eröffnet


Am Samstag, dem 23.1., hatte in der Erstaufnahmeeinrichtung Regensburg zum ersten Mal das Internetcafé im CampusAsyl-Container geöffnet. An ungefähr 15 Laptops konnten in der Erstaufnahme Untergebrachte im Internet surfen. Die Computer wurden für Online-Deutschkurse, zur Orientierung in Deutschland, zur Kommunikation mit Familie und Freunden, sowie zur Freizeitgestaltung eingesetzt. In den nächsten Wochen wird das Internetcafe jeden Samstag zwischen 16 und... Artikel ansehen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen