Im Januar konnte die Kleiderkammer von CampusAsyl in neue, helle Räume auf dem Gelände des Transitzentrums umziehen. Viele fleißige Helfer haben den Umzug ermöglicht, dafür vielen Dank! Nach wie vor freut sich die Kleiderkammer über Spenden (die aktuelle Bedarfsliste findet ihr hier) und neue Freiwillige. Um euch das Projekt nochmal kurz vorzustellen, hat Luise aus der Geschäftsstelle einen kurzen Artikel verfasst:

Laut statistischem Bundesamt gibt der durchschnittliche deutsche Haushalt jährlich über 1.296€ für Kleidung und Schuhe aus.  Ich finde das ist gar nicht mal so wenig. Spätestens wenn der Kleiderschrank dann aus allen Nähten platzt, fragt man sich wohin mit den ganzen Sachen…

So geht es vielen Regensburgern, die ihre alte aber noch gute Kleidung dienstags in unsere Kleiderkammer in der Zeißstraße 1 bringen. Dort werden die Spenden sortiert und regelmäßig an die Geflüchteten im Transitzentrum ausgegeben.

Denn Geflüchtete kommen meist nur mit dem absoluten Minimum an Kleidung nach Deutschland, gerade im Winter kann es da sehr schnell kalt werden. Dazu kommt, dass man als Bewohner des bayrischen Transitzentrums mit 160€ im Monat auskommen muss. Wenn man regelmäßig Bus fährt, ab und zu mal selbst kochen will, die Handyrechnung zahlen muss und sich vielleicht mal ein Buch kauft, wird das Geld schnell knapp. Eine warme Winterjacke oder feste Schuhe werden so schwer erschwinglich.

Deswegen können geflüchtete Frauen und Kinder bereits seit 2015 alle zwei Wochen am Freitag und Männer am Mittwoch in der Kleiderkammer gespendete Kleidung erhalten. Dabei dokumentieren die freiwilligen Helfer wer schon wie oft Kleider bekommen hat, um eine möglichst faire Verteilung zu gewährleisten.

Für die Freiwilligen in der Kleiderannahme gibt es immer witzige Momente, denn von Zeit zu Zeit schleicht sich zufälligerweise die eine oder andere Kuriosität in die Kleiderkammer. Sei es ein Guccikleid, Faschingskostüme oder pinke Seidenschuhe…

Wer Lust hat sehr unmittelbar und direkt zu helfen, der ist als neue*r Freiwillige*r in der Kleiderkammer sehr herzlich willkommen!



13.02.2018 15:09,
Kategorisiert in:



Newsletter-Anmeldung