Am Samstag hat der FC Damasburg, ein Team aus syrischen Flüchtlingen und Regensburgern, am Fußballturnier, welches im Rahmen der Abschiedsfeier im Jahnstadion stattgefunden hat, teilgenommen.
Das Team wurde unter Mithilfe von Campusasyl mit Fußballequipment ausgestattet und kann so schon seit mehr als 10 Wochen zusammen trainieren. Daher lag für Ralph Rusu die Idee nahe das Team anzusprechen, als die Einladung bei Campusasyl einging.  Nach einem 1:1 Unentschieden zu Beginn des Turniers gegen die Mannschaft von Oberbürgermeister Wolbergs, konnte sich der FC Damasburg durch einen 1:0 Sieg gegen das Theater Regensburg den Einzug ins Finale sichern. Dort folgte, nach einem höchstspannenden Spiel gegen die Vertreter des SSV Jahn Regensburg, die unglückliche Niederlage im Penaltyschießen. Trotzdem war es für die Mannschaft eine tolle Erfahrung und eine große Ehre Teil dieses denkwürdigen Tages gewesen sein zu dürfen.



02.07.2015 12:59,
Kategorisiert in:



Newsletter-Anmeldung



Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Projekten, Aktivitäten und unserem Verein. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und zur Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen