Zusammenleben Willkommen – Das Projekt des Berliner Vereins Mensch Mensch Mensch e.V. ist nun auch in Regensburg angekommen.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt im Herbst 2014 von Mareike Geiling und Jonas Kakoschke. Zur Hochphase der Flüchtlingskrise entschlossen sie sich dazu, ein freies Zimmer in ihrer Wohnung dem aus Mali nach Deutschland gekommenen Bakary zur Verfügung zu stellen. Mit dieser simplen Idee war der Grundstein für Zusammenleben Willkommen gelegt, das seit 2019 diesen Namen trägt und sich mithilfe von Mitbegründerin Golde Ebding inzwischen zu einer bundesweiten Plattform für Schutzsuchende ausgeweitet hat.

Ziel des Projekts ist es, geflüchteten und schutzsuchenden Menschen das Wohnen in privaten und gleichberechtigten Unterkünften zu ermöglichen. Als Alternative zu anonymen, überfüllten und häufig unwürdigen Massenunterkünften bietet das Projekt Beratungen für wohnungssuchende Geflüchtete an, genauso wie für engagierte Wohnraumgebende. Langfristig soll so dabei geholfen werden, eine nicht nur offenere, sondern solidarischere Gesellschaft zu gestalten, in der Ausgrenzung und Stigmatisierung keinen Platz haben. Stattdessen soll ein Zusammenleben auf Augenhöhe ermöglicht werden.

Für seinen neuesten Standpunkt in Regensburg sucht das Projekt dafür nun engagierte und aufgeschlossene Helfer:innen. In der gemeinsamen Online-Infoveranstaltung mit CampusAsyl am vergangenen Donnerstag, dem 21. Januar, wurden „das lässigste Ehrenamt – ever“ und seine verschiedenen Aufgabenbereiche vorgestellt. Für die Regensburger Lokalgruppe wird vor allem Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, bei der offenen Beratung für Wohnungssuchende und -gebende und beim Aufbau eines lokalen Netzwerks gesucht.

Am Projekt teilnehmen können alle, die grundsätzlich Interesse an dem Konzept haben und sich – gerne langfristig – bei Zusammenleben Willkommen einbringen möchten. Auch Springer, die nur sporadisch oder für ein paar Stunden im Monat Tätigkeiten übernehmen können, sind herzlich willkommen.

Du möchtest mehr erfahren oder dich gleich als Ehrenamtler:in anmelden? Dann wende dich an Jwanita unter jwanita@zusammenleben-willkommen.de. Sie ist Ansprechpartnerin und Ehrenamt-Koordinatorin für die Regensburger Lokalgruppe.

Ein erstes Kennlerntreffen mit allen Interessierten wird online am Donnerstag, den 4. Februar um 19.30 Uhr stattfinden.

Weitere allgemeine Informationen zum Projekt findest du auch auf der Website oder auf Anfrage bei hallo@zusammenleben-willkommen.de.

 

Von: Katja Nondorf



26.01.2021 15:29,
Kategorisiert in:



Newsletter-Anmeldung



Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Projekten, Aktivitäten und unserem Verein. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und zur Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen