Was ist das Ziel des Projekts?

Wir unterstützen Geflüchtete bei der Wohnungssuche in Regensburg. Weil wir glauben, dass es für Geflüchtete sehr vorteilhaft sein kann, mit Deutschen zusammenzuleben, konzentrieren wir uns bei CampusAsyl ausschließlich auf die Suche nach WG-Zimmern für Geflüchtete.

 

Wie läuft das Projekt ab?

Wir versuchen, interessierte Geflüchtete und Deutsche in WGs zusammenzubringen. Mit der Vermittlung ist es aber nicht getan: Wir geben auch Hilfestellungen bei den nötigen bürokratischen und rechtlichen Schritten, um die Aufnahme in eine WG zu erleichtern. Außerdem betreuen wir die WGs dauerhaft weiter und dienen als Vermittler bei Problemen oder Fragen.

 

Wer kann am Projekt teilnehmen?

Alle, die daran interessiert sind, mit einem Geflüchteten oder einer kleinen Familie zusammenzuwohnen, eine neue Kultur kennenzulernen, gemeinsam Spaß zu haben und bei Alltagsproblemen zu helfen, können sich gerne an uns wenden. Wir vermitteln dann passende Mitbewohner.

Wir freuen uns auch über Freiwillige, die uns bei der Projektarbeit und bei der Suche nach WGs unterstützen!

 

Wie oft findet das Projekt statt?

Es gibt keine festen Termine im Projekt, die Projektarbeit ist zeitlich flexibel und richtet sich nach den jeweils aktuellen Anforderungen im Projekt.

 

Kontakt

Wenn du Interesse an einer Mitarbeit im Projekt oder eine Frage hast, schreib einfach an Ursula Mache unter wohnen@campus-asyl.de