Was ist das Ziel des Projekts?

Aufgrund kultureller Unterschiede und verschiedener Sozialisationen fühlen sich einige geflüchtete Frauen in reinen Frauensprachkursen wohler als in gemischten Gruppen. Auch können geflüchtete Frauen wegen fehlender Kinderbetreuung oft keinen regulären Sprachkurs besuchen. Wir wollen diesen Bedürfnissen entgegenkommen und bieten daher einen Sprachkurs ausschließlich von Frauen für Frauen an.

 

Wie läuft das Projekt ab?

Unterrichtet werden die Sprachkurs-Teilnehmerinnen von Studentinnen, die gerade ihr DaZ-Studium absolvieren. Fachlich beraten werden die Lehrerinnen und Projektleiterinnen im Hintergrund durch das Institut für Sprachberatung Deutsch. Am Unterricht können maximal 15 geflüchtete Frauen, die in der lateinischen Schrift alphabetisiert sind, ab Niveau A0/A1 teilnehmen. Eine Kinderbetreuung parallel zum Unterricht ist gewährleistet.

 

Wer kann am Projekt teilnehmen?

Unterrichten können in diesem Projekt Studierende der Fachbereiche DaF/DaZ. Zusätzlich werden Freiwillige gesucht, die Lust haben, regelmäßig bei der Kinderbetreuung zu helfen.

 

Wie oft findet das Projekt statt?

Unterrichtszeiten sind:

  • Freitag: 09:30 – 12:30

 

Kontakt

Wenn du Interesse an einer Mitarbeit als Sprachlehrerin oder eine allgemeine Frage hast, schreib einfach an die Projektleiterinnen unter frauensprachkurs@campus-asyl.de. Wenn du dich für eine Mitarbeit in der Kinderbetreuung des Frauensprachkurses interessierst, kannst du direkt an Frauke unter frauensprachkurs-kinderbetreuung@campus-asyl.de schreiben.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen