Was ist das Ziel des Projekts?

Seit Mai 2016 bieten die wöchentlichen Treffen in der Gemeinschaftsunterkunft in der Zeißstraße 9 einen Rahmen um neue Projekte zu schaffen, Aktivitäten zu organisieren und Kontakte zu knüpfen.

Wie läuft das Projekt ab?

Jeden Donnerstag ab 17.00 Uhr treffen sich Bewohner*innen (und Ex-Bewohner*innen) der Gemeinschaftsunterkünfte (Guerickstraße und Zeißstraße 9), Ehrenamtliche, Freunde und Teilnehmer*innen anderer sozialer oder sportlicher Initiativen oder multikultureller Projekte. Jede*r ist willkommen. Bei Kaffee, Tee und Keksen ermöglicht der offene Treff das gegenseitige Kennenlernen, die Planung und Durchführung von Freizeitangeboten (z.B. Spieleabende, Filmabende, Ausflüge), einen kulturellen Austausch, eine Plattform für Vorträge und Workshops und die Organisation gegenseitiger Unterstützung z.B. bei Behördengängen, Arztbesuche, Wohnungssuche, Jobsuche, Umzugshilfe usw.

Wer kann am Projekt teilnehmen?

Bei uns ist jede*r herzlich willkommen und kann sich mit seinen eigenen Ideen einbringen! Wenn Du offen bist und Interesse an einem aktiven Austausch hast, schau einfach mal vorbei. Wir freuen uns über alle die „mit anpacken“ möchten und gerne auch mal die Verantwortung übernehmen. Wenn du auch noch zeitlich flexibel bist – umso besser 🙂

Wie oft findet das Projekt statt?

Offener Treff jeden Donnerstag, 17:00 – 19:00 im Tower (Zeißstraße 9, Erdgeschoss)

Weitere Termine bzw. Treffen werden individuell vereinbart.

Kontakt

Möchtest Du mitmachen? Oder hast Du eine Frage? Dann schreib an Theresa Märkl unter tower-treff@campus-asyl.de

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen