Was ist das Ziel des Projekts?

Viele geflüchtete Kinder haben aufgrund der neuen Sprache und der ungewohnten Umgebung anfänglich Probleme in ihrer neuen Schule. Um ihnen eine vertrauensvolle und ruhige Lernumgebung und Spaß am Lernen zu ermöglichen, haben wir das Projekt Lernpatenschaft ins Leben gerufen. Bei diesem Projekt hast du die Möglichkeit, ein geflüchtetes Kind im Grundschulalter individuell beim Lernen in einem spielerischen und vertrauensvollen Rahmen zu unterstützen oder eine individuelle Lernpatenschaft mit einem geflüchteten Kind zu übernehmen.

 

Wie läuft das Projekt ab?

Die Lerngruppe trifft sich aktuell einmal pro Woche in unserem Raum in der GU Dieselstraße. Zu Beginn wird in Kleingruppen (vor)gelesen, danach helfen wir den Grundschulkindern bei der Bearbeitung der Hausaufgaben oder unterstützen die Kinder beim Lernen. Wenn die Hausaufgaben erledigt sind, wird auch mal gespielt oder zusammen gemalt. In den Ferien treffen wir uns auch beispielsweise zu gemeinsamen Bastelaktionen.

 

Wer kann am Projekt teilnehmen?

Wir suchen aktuell wieder Freiwillige, die Spaß daran haben, Freude am Lernen zu vermitteln und eine Lernpatenschaft zu übernehmen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

 

Wie oft findet das Projekt statt?

  • Lerngruppe: montags von 17:00 bis 18:30
  • Individuelle Lernpatenschaft: 1x wöchentlich nach Absprache

 

Kontakt

Wenn du Interesse an einer Mitarbeit im Projekt oder eine Frage hast, schreib einfach an Daria Arjannikov unter hausaufgabenbetreuung@campus-asyl.de


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen