Ob Mechaniker*in, Technische*r Zeichner*in oder Bürokaufmann*frau: Eine Ausbildung ist nicht immer einfach. Besonders Menschen mit Fluchthintergrund, die noch nicht lange in Deutschland leben und die deutsche Sprache noch nicht perfekt beherrschen, tun sich oftmals schwer in den verschiedenen Ausbildungsfächern mitzukommen. Schon ein wenig Nachhilfe kann da oftmals eine große positive Wirkung erzielen.

Unser Projekt Azubi-Tandems erreicht eine große Nachfrage nach individueller Lernunterstützung seitens geflüchteter junger Menschen. Deswegen suchen wir engagierte Menschen, die diese Unterstützung übernehmen möchten. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du selbst einen bestimmten Ausbildungsberuf gelernt hast. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache reichen bereits aus.

Durch die individuelle Gestaltung der Tandems, bleibt es den Teilnehmenden selbst überlassen, wie oft und wo sie sich treffen möchten. Auch mit den momentanen Corona-Maßnahmen läuft das Projekt nach wie vor weiter. Selbstverständlich sollte bei den Treffen auf die geltenden Hygieneregeln geachtet werden.

Weitere Infos zu den Zielen und zum Ablauf des Projekts gibt es hier.

Bei Interesse oder Fragen melde Dich gern bei Elena und Mohammed unter azubi-tandems@campus-asyl.de.



27.01.2021 11:49,
Kategorisiert in:



Newsletter-Anmeldung



Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Projekten, Aktivitäten und unserem Verein. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und zur Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen