In rund 20 CampusAsyl-Projekten lernen Geflüchtete und RegensburgerInnen einander auf verschiedenen Wegen kennen. Von direkten praktischen Hilfeleistungen wie der Kleiderkammer über Freizeitangebote in den Bereichen Sport, Musik oder Kunst bis hin zu Hochschulmentoring – CampusAsyl zeichnet sich ganz besonders durch die Vielfalt seiner Projekte aus. In ihnen kann Begegnung zwischen Ankommenden und Einheimischen stattfinden, kann Unterstützung geleistet werden und können Berührungsängste auf beiden Seiten abgebaut werden. Gemeinsam kann somit ein Signal für eine Willkommenskultur gesetzt werden und ein erster wichtiger Schritt auf dem Weg der gesellschaftlichen Integration gegangen werden.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen