AUF – Auffangen und Unterstützen


Was ist das Ziel?

AUF – Auffangen und Unterstützen – Förderung sprachlicher Kompetenzen ukrainischer geflüchteter Jugendlicher: Ziel des Projekts ist es, die Sprachkompetenzen der Jugendlichen in Kleingruppen zu verbessern, den Spaß am Erlernen der deutschen Sprache zu erleben und neue Kontakte zu knüpfen. Es wird die Möglichkeit geboten, alltagsnahe Kommunikation auf Deutsch zu üben und auch einige andere spannende Freizeitaktivitäten zu erleben.

Was machen wir?

Das Projekt ‚AUF‘ bietet einen kostenlosen Deutschkurs an, der von deutsch-, sowie ukrainisch- und russischsprechenden Lehrkräften begleitet wird. Im Gegensatz zu anderen Sprachkurs-Angeboten wird dabei ein großer Fokus auf die Mehrsprachigkeit gelegt und neben den deutschen auch die muttersprachlichen Kenntnisse gefördert. Die Kurse finden nachmittags zweimal wöchentlich für eineinhalb Stunden statt.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können ukrainische Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren.

Kontakt

Das Projekt wird veranstaltet von der Professur für „Deutsch als Zweitsprache“ und der Professur für Mehrsprachigkeit mit Schwerpunkt Deutsch als zusätzliche Sprache an der Universität Regensburg in Zusammenarbeit mit der Katholischen Hochschulgruppe, der Katholischen Erwachsenenbildung und CampusAsyl.

Bei Fragen und Interesse, kontaktiere bitte Iva unter orga.projektukraineauf@gmail.com.

Weitere Informationen zum Projekt findest du hier.