Das Wissenschaftsnetzwerk Migration und Integration zeichnet herausragende Dissertations- und Masterarbeiten im Themenbereich „Auseinandersetzung mit der Situation Geflüchteter in Deutschland“ aus. Bewerbungsschluss für die erste Ausschreibung war der 15. März 2018. Nach der Begutachtung durch unabhängige WissenschaftlerInnen wurden die besten Arbeiten im Rahmen der ersten Tagung des Wissenschaftsnetzwerkes am Abend des 19. Juni ausgezeichnet und erhielten ein Preisgeld.

Die Titel der 2018 ausgezeichneten Masterarbeiten lauten:

Humanitarian Government in der Berliner Geflüchtetenunterbringung: Unterkunftsbetreiber und die Verwaltung des organisierten Ausnahmezustandes

Erfolgsfaktoren der Integration syrischer Geflüchteter in Unternehmen

23 Jahre im Leben des E.W. Lowenthal. Eine Rückkehrbiographie

 


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen