Spätestens seit dem Anschlag eines Neonazis auf eine Synagoge in Halle ist es wieder in aller Munde: das Wort „Antisemitismus“. Die meisten haben es vielleicht schon einmal gehört und wissen, dass Antisemiten etwas gegen jüdische Menschen haben. Aber was bedeutet das genau – und was hat das mit uns zu tun? Bei CampusAsyl gehen wir dieser Sache in einem Workshop auf den Grund. Dabei finden wir auch heraus, was wir dagegen tun können – und wer durch Antisemitismus bedroht wird: nämlich am Ende wir alle.

Der Workshop am 16.11.2019, 11.00 – 14.30 Uhr richtet sich vor allem an Geflüchtete, die schon ein paar Jahre in Regensburg leben und mittlere bis gute Deutschkenntnisse haben. Er findet in der Zeißstraße 9 statt und dauert ca. 3 ½ Stunden. Für Verpflegung ist gesorgt, ihr müsst nichts mitnehmen.
Wenn ihr Interesse habt, schreibt eine E-Mail an seminar@campus-asyl.de mit dem Betreff „Workshop Antisemitismus“ und eurem Namen. Wir freuen uns auf Euch!



16.10.2019 13:05,
Kategorisiert in: ,



Newsletter-Anmeldung



Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Projekten, Aktivitäten und unserem Verein. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und zur Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen