Am 21.10. war es soweit – die Schulung und das Kennenlernen für neue MentorInnen und Mentees der Uni und OTH Regensburg fand statt. Insgesamt konnten im Wintersemester 35 Mentoring-Paare gebildet werden – ein toller Erfolg für das Projekt, der widerspiegelt wie hilfreich MentorInnen für Geflüchtete sind und wie viele Studierende bereit sind, sich auf diesem Weg zu engagieren. Nach einer... Artikel ansehen

(ein Beitrag von Luise Domina) Auch in diesem Monat möchten wir euch eines unserer Projekte etwas näher vorstellen. Dieses Mal: Das Musikprojekt. Im April 2015 machte sich eine Gruppe von Freiwilligen Gedanken darüber, wie man den oft trüben Alltag in den Erstaufnahmeeinrichtungen vor allem für geflüchtete Kinder abwechslungsreicher gestalten kann. Eine Antwort war schnell gefunden. Musik. Egal ob „Aramsamsam“, „Hey... Artikel ansehen

Wir freuen uns sehr darüber, den „Integrationspreis der Regierung der Oberpfalz 2017“ erhalten zu haben. CampusAsyl wurde der 1. Preis in der Kategorie Vereine zugesprochen. Mit Ministerin Müller stimmen wir darin überein, dass Integration Zeit und Geduld braucht. Sie braucht aber auch politischen Rückhalt, wenn der Druck von rechts steigt. Diesen Mut und diese Standhaftigkeit wünschen wir uns – von... Artikel ansehen

(ein Beitrag von Judith König) Wie kann es gelingen, die Geflüchteten, die in den letzten Monaten und Jahren Schutz in Deutschland gesucht haben, zu integrieren? Diese Frage beschäftigt derzeit viele Menschen, sie war nicht zuletzt auch bei der Bundestagswahl ein wichtiges Thema. Viele kluge Köpfe haben über dieser Frage gebrütet, viele Haupt- und Ehrenamtliche hatten zündende Ideen dazu. Eine davon... Artikel ansehen

Hallo zusammen, ich heiße Luise Domina und mache ein freiwilliges soziales Jahr bzw. einen Bundesfreiwilligendienst bei CampusAsyl. Ich habe im Frühling mein Abitur in Eichstätt gemacht und möchte nach meinem FSJ Politikwissenschaft und Anglistik studieren, um meine Leidenschaft für politische sowie gesellschaftliche Vorgänge und Sprache zu meinem Beruf zu machen. Bei Campus-Asyl möchte ich vor allem die Deutschkurse und kreativen Projekte unterstützen. Zusammen mit... Artikel ansehen

Mit dem Semesterbeginn startet auch ein neues Jahr für die Arbeit von  CampusAsyl. Mit neuen Aufgaben, neuen Freiwilligen und neuen Ideen. Um uns besser kennen zu lernen und uns in entspannter Atmosphäre Gedanken über die Arbeit und die  Zukunft von CampusAsyl zu machen, brachen wir am 15. September nach Geiselhöring auf. Im Jugendtagungszentrum verbrachten wir gemeinsam das Wochenende. Zwischen dem... Artikel ansehen

Am Samstag, den 26.8.2017 wurde in einer gemeinsamen Aktion von CampusAsyl und Freifunk Regensburg die Gemeinschaftsunterkunft Dieselstraße mit freiem WLAN versorgt. Die durch Privatspenden finanzierte Hardware konnte in mehreren Schritten auf den Dächern der GU-Gebäude in der Dieselstraße und Zeißstraße installiert werden. Bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme wendeten die Ehrenamtlichen über mehrere Wochen verteilt knapp 100 Arbeitsstunden auf. Mit gemessenen 11... Artikel ansehen

Viel mehr als ein schönes Gesicht


August 16, 2017 09:14,

Masken, Wimperntusche, Glätteisen – fast wie in einem echten BeautySalon reihten sich die Schönheitsutensilien in dem Raum der Gemeinschaftsunterkunft der Regierung der Oberpfalz aneinander, den CampusAsyl dem Projekt „Zuhause in Bayern“ zur Verfügung gestellt hatte. In der einen Ecke der Schminktisch mit Spiegel, daneben im „Wartebereich“ gemütliche Sofas, kleine Snacks und genügend Platz für spielende Kinder: Die haupt- und ehrenamtlichen... Artikel ansehen

(Ein Beitrag von Christian Bemmerl) Dienstag, 1. August, 2017, 19 Uhr, Wahlenstraße 17 in Regensburg, Pop-up Raum im Degginger: Trotz hochsommerlicher Temperaturen wollten sich rund 50 Interessierte die Eröffnung der neuen Kunstausstellung der Projektgruppe CampusAsylART nicht entgehen lassen. Den Organisatoren und zugleich Ausstellern, Sarah Kungl, Thomas Plecher und Brouz Ali konnte man die Freude an ihren strahlenden Gesichtern regelrecht ablesen.... Artikel ansehen

Jeden Monat vor dem Stammtisch von CampusAsyl trifft sich eine kleine Gruppe von politisch besonders interessierten Freiwilligen. Wir diskutieren aktuelle politische Fragestellungen aus dem Themenkomplex „Flucht/Asyl/Integration“, schreiben Stellungnahmen, falls Themen unser Engagement direkt betreffen, und organisieren Vorträge, Diskussionen und Workshops. In den beiden zurückliegenden Semestern konnte so u.a. die Veranstaltungsreihe „Alles was recht(s) ist“ auf die Beine gestellt werden. Sie... Artikel ansehen