Autor-Archiv für Redaktion

Ab dem 5. Mai findet nun schon zum 5. Mal ein Kompetenzkurs für geflüchtete Frauen in unserem Projekt WomenTogether statt. Dieses Mal lautet das Thema „Umwelt“: Unser Planet ist zu einem riesigen internationalen Markt geworden, wodurch die Umwelt entsprechend belastet wird. Der Kurs verfolgt das Ziel, bei den Frauen ein Bewusstsein für Umweltschutz zu entwickeln und ein verantwortungsvolles Zusammenleben zu... Artikel ansehen

Um sich wohlzufühlen und am gesellschaftlichen Leben gut teilzunehmen, ist eine der Hauptsachen, die Sprache eines Landes zu beherrschen. Oft lernen Personen die deutsche Sprache in einem Sprachkurs, können sie aber nicht aktiv anwenden. Deswegen vermittelt CampusAsyl Sprachtandems. Die Paare verabreden sich ganz individuell je nach Bedarf und zeitlicher Verfügbarkeit und bestimmen selbst, in welcher Form die Treffen stattfinden –... Artikel ansehen

Ein sehr wichtiger Bestandteil von CampusAsyl ist der Beirat. Das Gremium besteht aus Menschen mit Fluchterfahrung, die das Vereinsleben aktiv mitgestalten. Der Beirat trifft sich regelmäßig, berät Vorstand und Geschäftsstelle bei wichtigen inhaltlichen Entscheidungen und prägt somit die Entwicklung des Vereins stark mit. Besonders mit ihrer sprachlichen und kulturmittlerischer Kompetenz spielen die Mitglieder des Beirats eine sehr große Rolle für... Artikel ansehen

Mitte Mai ist es soweit: unsere MotherSchools starten in die erste Runde! Ab dem 19. Mai werden sich zwei Gruppen bestehend aus Müttern jugendlicher Kinder über einen 10-wöchigen Zeitraum hinweg jeden Mittwoch Vormittag bzw. Abend treffen. Der Vormittagskurs wird in deutscher, der Abendkurs in arabischer Sprache stattfinden. Ziel des Kurses ist es, in einem geschützten und ideologiefreien Raum Themen wie... Artikel ansehen

Mit dem Schwerpunkt „Interkulturalität in Deutschland“ schlossen am 24. März die Teilnehmerinnen des Projekts Women Together den vierten interkulturellen Kompetenzkurs erfolgreich ab. Im Kurs ging es darum, den Teilnehmerinnen Wege aufzuzeigen, wie sie trotz Vorurteile und sozialer Benachteiligung ihren Platz in der deutschen Gesellschaft finden können, ohne sich ausgegrenzt zu fühlen. Um das Thema „Kultur“ und dessen Einfluss auf unsere... Artikel ansehen

Am 6. Mai findet ein weiterer Online-Workshop statt: Antiziganismus bezeichnet die spezifische Form des Rassismus gegenüber Sinti und Roma. Anfangs religiös geprägt erlangte der Antiziganismus im Laufe der Geschichte vor allem eine ordnungspolitische Funktion. Im Nationalsozialismus radikalisierte er sich zum Völkermord. Nach 1945 wurde die Stigmatisierung und Ausgrenzung von Sinti und Roma institutionell und gesellschaftlich fortgeführt. In dem Workshop wollen... Artikel ansehen

Frauensprachkurs


März 30, 2021 11:11,

Das Projekt richtet sich an Frauen mit Fluchtgeschichte und versucht einen sicheren und wertschätzenden Raum zu schaffen, in dem die Teilnehmerinnen gemeinsam Deutsch lernen können. Der Kurs richtet sich an Frauen mit keinen oder geringen Vorkenntnissen. Das Projekt wird in Kooperation mit der Professur für „Deutsch als Zweitsprache“ an der Universität Regensburg durchgeführt. Weibliche Studierende des Fachs DaZ unterrichten den... Artikel ansehen

Es geht weiter mit unserer Interview-Reihe. Dieses Mal stellen wir euch Rafel vor: Rafel ist in einer christlich-assyrischen Familie in Bagdad geboren und sagt von sich selbst, dass sie ihre Wurzeln und Bräuche immer beibehalten und nie aufgeben will. Auch wenn es nicht immer einfach ist, die Traditionen der Heimat mit der deutschen Kultur zu kombinieren, kann man mit ein... Artikel ansehen

Vom 15. – 28.03.2021 wurden die Internationalen Wochen gegen Rassismus auch in Regensburg mit einem vollen Veranstaltungskalender begangen (https://www.regensburg.de/wochengegenrassismus). Wie schon in den letzten Jahren, rief der Integrationsbeirat der Stadt Regensburg dazu auf, das Programm mitzugestalten und CampusAsyl war natürlich gern wieder mit dabei. Unter dem Titel: „Was ist Diskriminierung? Und was mache ich wenn…“  veranstaltete CampusAsyl einen sehr erfolgreichen... Artikel ansehen

CampusAsyl beteiligt sich federführend an bayernweiten online Workshops für Frauen in leichtem Englisch zu den Themen bayerisches/deutsche Bildungssystem, Ausbildung und Arbeit, die im Rahmen vom FiBA 2 Netzwerk organisiert werden. Im Herbst 2020 wurde von der FiBA 2 Netzwerkkoordination in München in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen ein erster Pilotversuch eines digitalen online Workshops durchgeführt. Da der Pilot sehr erfolgreich war,... Artikel ansehen

Im Dezember des vergangenen Jahres haben wir schon einmal auf die sechs Jahre zurückgeblickt, die vergangen sind, seit CampusAsyl Ende 2014 gegründet wurde und haben über die Gründung und die Idee hinter CampusAsyl mit Hochschulpfarrer und Gründungsmitglied Hermann Josef Eckl gesprochen. Aber nicht nur der Verein hat sich seit 2014 verändert, auch die Lebenssituationen der Menschen, die sich in ihm... Artikel ansehen

Für unsere Frauenprojekte (WomenTogether, Frauensprachkurs und MotherSchools) suchen wir ab April wieder ehrenamtliche Kinderbetreuer*innen. Vorerfahrung ist nicht notwendig. Wenn du Spaß am Umgang mit Kindern hast und dir ca. zwei – drei Stunden pro Woche Zeit nehmen kannst, dann melde dich gern unter info@campus-asyl.de bei uns. Wir freuen uns über Deine Untersützung!

Digital-Beratung


Februar 25, 2021 09:17,

Gerade in Zeiten von social distancing und Home Schooling ist es sehr wichtig, Grundkenntnisse im Umgang mit digitalen Geräten zu haben und sich grundlegend mit der Benutzung der wichtigsten Programme auszukennen. Dabei möchten wir unterstützen. Deswegen bietet CampusAsyl für alle, die Schwierigkeiten oder Fragen zur Bedienung ihrer digitalen Endgeräte haben, eine individuelle Beratung an. Die Beratrung findet persönlich direkt am... Artikel ansehen

Ungleichheiten und rassistische Machtstrukturen sind auf allen Ebenen der Gesellschaft zu finden, weshalb wir uns auch bei CampusAsyl damit auseinandersetzen wollen und müssen. Wie können wir bei CampusAsyl gleichberechtigt und auf Augenhöhe miteinander umgehen? Wie können wir Wertschätzung und ein respektvolles Miteinander zwischen allen Projektteilnehmenden fördern? Wie können wir über Rassismus sprechen, auf Diskriminierung reagieren, einander zuhören und voneinander lernen?... Artikel ansehen

Nach dem Aufatmen im Sommer ist die Hochschulgruppe mit viel Hoffnung und Energie in das neue Semester gestartet. Nochmal kurz zur Info, wer wir eigentlich sind: Die Hochschulgruppe besteht aus Studierenden mit und ohne Fluchthintergrund, die von Lea & Maen, aber mit großem gemeinschaftlichem Engagement von allen Teilnehmenden das Semester mit Aktionen, Austausch, Lerntandem, Stammtischen & Workshops füllen. Leider konnte... Artikel ansehen

Das offizielle Programm der diesjährigen Internationalen Wochen gegen Rassismus wurde  veröffentlicht. Die zahlreichen Veranstaltungen in der Zeit vom 15. bis 28. März finden teilweise in Präsenz, teilweise online statt. CampusAsyl ist als Kooperationspartner mit zwei Aktionen beteiligt, auf die wir euch hier aufmerksam machen möchten: Online-Workshop „Was ist Diskriminierung? Und was tue ich, wenn…“: Diskriminierung und Rassismus sowie die Konsequenzen... Artikel ansehen

Bufdi ab September gesucht


Februar 23, 2021 11:58,

Seit 2016 bietet CampusAsyl jedes Jahr eine Bundesfreiwilligendienststelle an und sucht nun auch für September 2021 eine*n neue*n Freiwillige*n. Was genau die Aufgaben des Bufdi bei uns sind und wie man sich bewerben kann, erfährst Du in dieser Stellenausschreibung. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!  

„Frauenrechte, Orientierung und Integration in der deutschen Gesellschaft. Gleichberechtigung, Empowerment und Selbstbeweisung.“ So fasst Rafel Azem Amanuel, eine Teilnehmerin des Projekts WomenTogether, dessen Kernthemen zusammen. Organisiert durch den Regensburger Verein CampusAsyl und gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), unterstützt WomenTogether nun schon seit eineinhalb Jahren Frauen mit Fluchtgeschichte dabei, miteinander in Kontakt zu kommen, sich untereinander zu vernetzen... Artikel ansehen

Mit dem neuen Jahr starten auch wieder neue Projekte und Kooperationen bei CampusAsyl. Wir freuen uns zusammen mit Women without Borders (Frauen ohne Grenzen) das Projekt „MotherSchools: Parenting for Peace“ in dem Zeitraum von Mai bis Dezember 2021 nach Regensburg zu bringen. Es handelt sich hierbei um ein Präventionsprojekt, welches Müttern eine Plattform bietet, um Barrieren abzubauen, Erziehungskompetenzen zu verbessern... Artikel ansehen

Hallo! Ich heiße Zuzanna Gurgul und bin 24 Jahre alt. Ich bin in Polen geboren und mit sieben Jahren nach Bayern gekommen. Ich schloss das Bachelorstudium in Musikwissenschaft ab und befinde mich momentan im Master Medieninformatik an der Universität Regensburg. Zusätzlich mache ich das Zertifikatsstudium Migration und Bildung und die Zusatzausbildung Mehrsprachigkeitsberatung. CampusAsyl lernte ich 2017 kennen, als ich beim... Artikel ansehen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen