Das Bildungsprojekt „Bildung fördern – Bewusstsein schaffen“ konnte nach pandemiebedingten Schwierigkeiten in der ersten Jahreshälfte nun endlich in die nächste Phase starten: Im September und Oktober haben zunächst Schulungen für Referent*innen stattgefunden, um diese für die Arbeit mit Jugendgruppen auszubilden. Die Referent*innengruppe von aktuell über 10 Teilnehmenden ist sehr divers und bringt verschiedene Erfahrungen mit. So gibt es neben deutschen Muttersprachler*innen auch Geflüchtete und Menschen mit Migrationserfahrung, die sich für die Workshoparbeit interessieren.

Sofern die pandemiebedingten Umstände es zulassen, sollen ab November die Workshops mit Schulklassen und anderen Jugendgruppen von sozialen Einrichtungen durchgeführt werden. Zielgruppe sind Jugendliche und junge Erwachsene bis ca. 21 Jahre, mit denen die Referent*innen unter anderem die Themen Flucht und deren Ursachen, eigene Denkmuster und Privilegien sowie Integration und Migration kritisch betrachten wollen.

Außerdem gab es einen Personalwechsel innerhalb des Projekts: Ann-Kathrin Hübner hat seit Oktober die Koordination des Projekts übernommen, weil Julian Wiesmeth aufgrund eines längeren Auslandsaufenthalts die Tätigkeit bei CampusAsyl leider beenden musste. Er hatte das Projekt im vergangenen Jahr geleitet und die inhaltliche Konzipierung übernommen.

Wir sind aktuell auf der Suche nach Kooperationspartner*innen, mit denen wir Workshops zu den oben angegebenen Themen durchführen können. Das können Schulklassen, aber auch alle anderen Jugendgruppen sein. Bei Interesse meldet euch gerne direkt bei Ann-Kathrin unter ann-kathrin.huebner@campus-asyl.de

Wenn du Interesse hast, als Referent*in beim Projekt mitzumachen, um Workshops durchzuführen, melde dich gerne noch. Wir freuen uns über jede Zusammenarbeit!



27.10.2021 11:33,
Kategorisiert in:



Newsletter-Anmeldung



Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Projekten, Aktivitäten und unserem Verein. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und zur Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen