Der Bayerische Flüchtlingsrat hat im Mai eine digitale Veranstaltungsreihe zu den ANKER-Zentren in Bayern begonnen. Die sechs Veranstaltungen, die alle online über ZOOM stattfinden, sollen Ehrenamtlichen, die bereits in oder an ANKER-Zentren tätig sind – oder sich vorstellen können aktiv zu werden, einen Raum für Austausch, Vernetzung und Information bieten.

Seit dem Jahr 2018 werden in Bayern alle neu ankommenden Geflüchteten sogenannten ANKER-Zentren zugewiesen. ANKER steht dabei für Ankunft, Entscheidung, Rückführung. Oftmals leben die Menschen dort isoliert und das Sachleistungsprinzip beschneidet ihre persönlichen Freiheiten und Möglichkeiten. Auch ehrenamtliches Engagement ist nicht allerorts möglich.

Bei der Veranstaltungsreihe „ANKER Lichten!“ ist jeder Termin einem spezifischen Thema gewidmet. Zum Beispiel werden Alltag und Probleme der Bewohner*innen der ANKER-Zentren geschildert oder rechtliche Rahmenbedingungen beleuchtet.

Unsere Kollegin Sophia Neidhardt ist auch im Programm vertreten: Gemeinsam mit Heike John von der Diakonie Schweinfurt wird sie am 01.07 um 19 Uhr über den Arbeitsmarktzugang für Geflüchtete in ANKER-Zentren referieren und für Fragen bereit stehen.

Man kann an mehreren oder auch nur an einem Termin teilnehmen. Informationen zu allen weiteren Veranstaltungen der Reihe und Näheres zur Anmeldung findet ihr hier.



27.05.2021 10:35,
Kategorisiert in: ,



Newsletter-Anmeldung



Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Projekten, Aktivitäten und unserem Verein. Hinweise zum Datenschutz, Widerruf und zur Protokollierung erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen