Kunst


Was ist das Ziel?

Kunst macht Spaß! In einer entspannten und offenen Atmosphäre möchte CampusAsylART allen Teilnehmer*innen die Möglichkeit geben, neue Techniken zu erlernen, zu experimentieren und positive Erfahrungen zu sammeln. Mitbringen musst du dafür nur Lust und gute Laune – Vorkenntnisse sind nicht nötig. Ganz nebenbei kann man nette, unterschiedliche Menschen kennenlernen und gemeinsam etwas erleben.

 

Was machen wir?

Unsere Workshops finden in der Gemeinschaftsunterkunft Dieselstraße und im Kulturzentrum W1 statt und richten sich an Kinder und junge Erwachsene. Die Teilnahme samt allen Materialien ist kostenfrei. Wir freuen uns schon auf deinen Besuch!

In den letzten Jahren konnten wir zusätzlich mehrere weitere Projekte und Ausstellungen realisieren, die den verschiedensten Menschen offenstanden. Beispielsweise stellten wir mit geflüchteten und deutschen Künstler*innen im Kulturzentrum Degginger aus, informierten über Flucht und Asyl und boten allen Gästen Möglichkeit zu Gemeinschaft und Austausch.

 

Wer kann teilnehmen?

Herzlich eingeladen sind alle, die sich künstlerisch ausprobieren möchten. Vorkenntnisse sind dafür nicht notwendig. Unsre aktuellen Workshops richten sich besonders an junge Erwachsene, wir freuen uns aber über jede*n!

Neue Freiwillige sind in unserem Projekt ebenso immer willkommen! Dafür brauchst du keine speziellen Kunstkenntnisse zu haben, es warten viele spannende Möglichkeiten, dich und deine Ideen einzubringen.

 

Wann?

Die Workshops im W1 finden einmal monatlich mittwochabends statt. In der Dieselstraße kannst du uns zweimal monatlich am Montagabend besuchen. Die genauen Termine findest du über unsere Facebook-Seite heraus oder du schreibst uns eine Mail (s. Kontakt).

 

Kontakt

Wir freuen uns sehr, wenn du Interessen an unserem Projekt hast. Wenn du mitmachen möchtest oder eine Frage hast, schreib einfach an Jan und Carla unter kunst@campus-asyl.de.

Auf Facebook findest du alle aktuellen Infos unter: https://www.facebook.com/campusasylart/